• Lehrauftrag
Automobilinformationstechnik
Bachelor
4
6
40
25
Deutsch, Englisch
Nein
Nein
Nein
Nein

Die Veranstaltung Automotive SW-Engineering behandelt grundlegende Kapitel des Software-Engineering sowie spezielle Techniken aus dem Automobil-/Embedded-Bereich. Grundlage ist das Lehrbuch von Sommerville mit dem Titel „Software Engineering“. Die Veranstaltung besteht aus der Vorlesung mit 2SWS (Theorie) und einem Übungs-/Laborteil mit 2SWS (Gruppenteilung bei Bedarf), i.d.R. finden zwei Laborgruppen statt, so dass sich 6SWS ergeben. Die Übungen finden im Labor für Ubiquitous Computing statt, dort stehen PCs bereit an denen UML-Werkzeuge eingesetzt werden. Die Veranstaltung finden im vierten Semester des Studiengangs Automobilinformationstechnik (AIT) statt. Die Vorlesungssprache ist Englisch oder Deutsch. Das Material der Vorlesung und der Übungen ist vollständig in englischer Sprache verfügbar. Die Modulprüfung besteht aus zwei Teilen: (a) Übungs-/Laborschein – unbenotet und (b) eine benotete Klausur von 90min nach Ende der Vorlesungszeit.

Herr
Maksym Gaiduk

Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung
Informatik
  • Studiengang AIT