• Lehrauftrag
Gesundheit und Diversity
Bachelor
4
4
40
30
Deutsch
Nein
Nein
Ja
Ja

Am 01.11.2009 wurde in Bochum die bundesweit erste staatliche Hochschule für Gesundheit gegründet. Die Hochschule bietet derzeit rund 1.300 Studienplätze in unterschiedlichen Studiengängen des Themenfeldes Gesundheit an und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Optimierung von Versorgungsstrukturen.

Im Department of Community Health wird für das Wintersemester 2020/21
ein*e Lehrbeauftragte*r
für das Teilmodul „Beratungskompetenz“ im Rahmen des Bachelorstudiengangs ‚Gesundheit und Diversity ‘ im Umfang von 3-4 SWS gesucht.

Aufgaben:
– Vorbereitung und Durchführung der Lehre im Modul „Beratungskompetenz“
(dies umfasst zwei gleiche Seminare in einem Umfang von 2 SWS und praktische
Übungen in einem Umfang von 1-2 SWS)
– sonstige anfallende Aufgaben in diesem Zusammenhang
Voraussetzungen:
– abgeschlossenes Studium in Psychologie o. Ä. (min. auf Master- oder Diplomniveau), bevorzugt mit
einem Schwerpunkt in (systemischer) Beratung o.Ä.
– Erfahrungen in der Lehre sind wünschenswert
– fundierte Kenntnisse der Grundlagen von Beratung, der entsprechenden
Theorien sowie praktischer Implementierung
– selbstständige Arbeitsweise, gute Rhetorik, Erfahrung aus der Praxis sind wünschenswert
Wir bieten:
– angenehmes Arbeitsumfeld
– zum Teil zeit- und ortsunabhängige Ausübung der Tätigkeit
– Möglichkeit an Fortbildungsangeboten teilzunehmen
– Möglichkeit eigene Ideen einzubringen
– Möglichkeit sich im interdisziplinären Team auszutauschen, zu netzwerken und Kontakte zu knüpfen
– eine Vergütung von 40€/ Stunde (je 45-minütige Einheit)
– Möglichkeit der Reisekostenerstattung ab 50 Kilometer Entfernung zur hsg (einfacher Weg)

Bewerbungsunterlagen sind nur in elektronischer Form als PDF-Dokument per E-Mail spätestens bis zum 14.08.2020 mit Betreff „Bewerbung Lehrauftrag“ an anna.mikhof@hs-gesundheit.de zu senden.

Frau Prof. Dr.
Anna Mikhof

Hochschule für Gesundheit - University of Applied Sciences
Department of Community Health